MKVToolnix v8.4.0.
Здравствуй, папа, Новый год! 2

HTC 10: Release, technische Daten, Preis und Bilder

Rafael Thiel 2

Das HTC 10 wurde am 12. April offiziell enthüllt und bildet die neue Speerspitze des taiwanischen Smartphone-Herstellers. Mit einem Snapdragon 820, WQHD-Display sowie einer vielversprechenden 12 MP-Kamera mit UltraPixel-Technologie, bietet das Gerät zeitgemäße Hardware und muss den Vergleich mit anderen Oberklasse-Konkurrenten nicht scheuen.

Die Tatsache, dass HTC mit dem neuen Flaggschiff neue Wege beschreiten möchte, fällt nicht erst beim Blick auf das Datenblatt auf. Schon das Design wirkt im Vergleich zu den Vorjahresmodellen deutlich verändert. Es bleibt zwar beim für HTC typischen Metallgehäuse, jedoch erinnert die Formgebung eher an eine Kreuzung aus HTC One M9 und One A9 – letzteres wurde im Herbst 2015 vorgestellt. Nichtsdestotrotz kann sich das HTC 10 sehen lassen und bietet unter anderem mit einem Fingerabdrucksensor und USB Typ C Hardware-Features auf aktuellem Stand der ersten Jahreshälfte 2016. Praktisch: Im Gegensatz zu Konkurrenz-Modellen basiert der USB Typ C-Anschluss auf dem schnellen USB 3.1 Übertragungsstandard.

Aus technischer Sicht gibt es also kaum etwas zu beanstanden. Der Super LCD 5-Bildschirm misst 5,2 Zoll in der Diagonale und löst mit heutzutage branchenüblichen WQHD auf. Im Inneren werkelt derweil ein Snapdragon 820 von Qualcomm, der starke Leistung verspricht und bei anderen Geräten der Oberklasse, etwa dem LG G5 oder der US-amerikanischen Variante des Galaxy S7, ebenfalls zum Einsatz kommt. Der Quad Core-Chip wird von 4 GB RAM unterstützt, der Datenspeicher misst 32 GB und lässt sich mittels microSD-Slot erweitern und auch als nativen Speicher verwenden.

HTC 10 Hands-On-Fotos

HTC 10 wieder mit UltraPixel-Kamera

Ein Highlight-Feature des HTC 10 ist die verbaute UltraPixel-Kamera. Die Gerüchte im Vorfeld haben sich bewahrheitet, denn die zuletzt im HTC One M8 zum Einsatz gekommene Technologie feiert ein Comeback. Der Sensor ist in der Lage, Fotos mit bis zu 12 MP zu schießen. Das Unternehmen rühmt sich dabei vor allem ob der Pixelgröße von 1.55μm. Dadurch soll die Kamera vor allem unter suboptimalen Lichtbedingungen bessere Ergebnisse liefern. Mit an Bord ist obendrein ein optischer Bildstabilisator und eine f/1.8-Blende. Die „Selfie-Kamera“ an der Front schießt Fotos mit 5 MP und kann, hier handelt es sich um ein echtes Novum, ebenfalls mit einem optischen Bildstabilisator punkten.

HTC 10: Software und BoomSound

Bei der Software setzt HTC auf Android 6.0.1 Marshmallow und garniert das Ganze mit dem hauseigenen Sense UI in Version 8. Insgesamt orientieren sich HTCs eigene Apps nun mehr an Googles Material Design. Darüber hinaus wurde die Benutzeroberfläche auch weiter aufgeräumt, um Inkonsistenzen und App-Doppelungen zu vermeiden. Einige von HTCs Apps, etwa die Galerie oder der Kalender, wurden durch Google Fotos und dem Google Kalender ersetzt.

Klassische Stereo-Lautsprecher besitzt das HTC 10 im Gegensatz zu seinen Vorgängern nicht mehr. Dennoch hat der Hersteller dem Flaggschiff zwei Speaker an der Front verpasst: Neben dem Lautsprecher an der Unterseite befindet sich ein zweiter in der Hörmuschel. Die neue BoomSound-Generation bietet außerdem Hi-Res Audio-Unterstützung mit einem 24-Bit-fähigem DSP und DAC.

HTC 10: Technische Spezifikationen im Überblick

Display 5,2 Zoll LCD mit 2.560 x 1.440 Pixel (WQHD, 564 ppi)
Prozessor Qualcomm Snapdragon 820, Quad Core mit bis zu 2,2 GHz, (64 Bit)
Arbeitsspeicher 4 GB (DDR4)
Interner Speicher 32 GB (erweiterbar um bis zu 2 TB)
Hauptkamera 12 MP UltraPixel mit 1.55μm Pixelgröße, Laser-Autofokus, f/1.8-Linse und optischem Bildstabilisator, Dual-Tone LED-Blitz
Frontkamera 5 MP mit 1.34μm Pixelgröße und f/1.8-Linse, optischer Bildstabilisator
Konnektivität Nano-SIM, Bluetooth 4.2 LE, NFC, WLAN a/b/g/n/ac
Akku 3.000 mAh
Abmessungen & Gewicht 145,9 x 71,9 x 3,0 – 9,0 mm, 161 Gramm
Betriebssystem Android 6.0.1 Marshmallow mit Sense UI 8
Sonstiges BoomSound Hi-Fi Edition, Hi-Res Audio, Fingerabdrucksensor, USB Typ C mit USB 3.1, Quick Charge 3.0
Farben Carbon Grey, Glacier Silver, Topaz Gold

HTC 10: Release und Verfügbarkeit

Das HTC 10 wird laut Hersteller ab Anfang Mai erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 699 Euro. Zum Start stehen drei Farben zur Auswahl: Carbon Grey, Glacier Silver, Topaz Gold.

HTC 10 im Hands-On-Video

HTC 10: Erster Eindruck und Hands-On.

Test

  • HTC 10 im Test: Kantiger Reboot

    HTC 10 im Test: Kantiger Reboot

    Da ist es, das HTC 10: Das Smartphone, auf das die Tech-Welt mit angehaltenem Atem gewartet hat – weniger aufgrund von Gerüchten zur Technik oder weil spektakuläre, innovative Features erwartet wurden. Vielmehr könnten die Verkaufszahlen darüber entscheiden...
    Tuan Le 26

Alle Artikel zu HTC 10

  • 8 Tipps: So schießt du bessere Fotos im Schnee

    8 Tipps: So schießt du bessere Fotos im Schnee

    Bei der Winterwanderung und auf der Skipiste immer dabei: das Smartphone. Wer mit iPhone, Samsung Galaxy oder anderen Geräten schöne Fotos im Schnee schießen möchte, für den haben wir hier die passenden Tipps.
    Sebastian Trepesch
  • AirDrop für Android: So teilt ihr Dateien zwischen unterschiedlichen Plattformen

    AirDrop für Android: So teilt ihr Dateien zwischen unterschiedlichen Plattformen

    Daten mit AirDrop zwischen zwei Geräten zu teilen ist im Grunde kein Problem – allerdings auch nur, wenn es sich dabei um iOS-Geräte handelt. Wie ihr aber auch Dateien zwischen Android- oder Windows-Smartphones und iPhones kostenlos und ohne große Umwege teilen könnt, erklären wir euch im folgenden Artikel.
    Martin Maciej 2
  • Android 8.0 Oreo: Diese HTC-Smartphones erhalten ein Update

    Android 8.0 Oreo: Diese HTC-Smartphones erhalten ein Update

    Nein, HTC hat in den vergangenen Jahren nicht alles richtig gemacht. Aber eine Sache, die bei den Taiwanern positiv zu vermerken ist, sind die zügigen Android-Updates. So auch dieses Jahr bei Android 8.0 Oreo, dessen Verteilung noch im Winter 2017 anlaufen soll.
    Rafael Thiel
  • Der Weg zum U11: Die HTC-Flaggschiffe mit Android im Rückblick

    Der Weg zum U11: Die HTC-Flaggschiffe mit Android im Rückblick

    HTC (High Tech Computer Corporation) feiert dieser Tage sein zwanzigjähriges Bestehen. Ferner fertigt der Mobilfunk-Veteran seit fast 10 Jahren Android-Geräte. Dem aktuellen HTC U11 standen zahlreiche Smartphones voran. Nichts ist spannender als ein Blick zurück auf die Highlights dieser Ära.
    Sven Kaulfuss 2
  • HTC 10 & One M9: Update auf Android 7.0 Nougat ist unterwegs

    HTC 10 & One M9: Update auf Android 7.0 Nougat ist unterwegs

    Der Januar könnte als großer Nougat-Monat in Erinnerung bleiben: Nachdem gestern Sony eine Reihe neuer Updates auf den Weg brachte, folgt HTC auf dem Fuße. Der taiwanische Hersteller verkündete, das HTC 10 sowie das HTC One M9 in Kürze mit Android 7.0 Nougat versorgen zu können.
    Rafael Thiel 2
  • Euer Gewinner: Das ist das beste Android-Smartphone des Jahres 2016

    Euer Gewinner: Das ist das beste Android-Smartphone des Jahres 2016

    Wer meint, die US-Präsidentschaftswahl zwischen Hillary Clinton und Donald Trump sei spannend gewesen, hat sich noch nicht unsere Umfrage zum besten Android-Smartphone des Jahres 2016 angeschaut. Zwei Favoriten lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen – und am Ende gaben 14 Stimmen den Ausschlag. 
    Kaan Gürayer 14
  • Abstimmung: Wählt euer Android-Smartphone des Jahres 2016

    Abstimmung: Wählt euer Android-Smartphone des Jahres 2016

    Hoch her ging es dieses Jahr in der Android-Welt. Einige Hersteller konnten die Sektkorken knallen lassen, andere mussten die Scherben einer verfehlten Produktpolitik aufsammeln. Was hat euch 2016 besonders gefallen? Nehmt an unserer Abstimmung teil und wählt das beste Android-Smartphone des Jahres. 
    Kaan Gürayer 20
* gesponsorter Link